Eine Patchwork Familie mit ihren Höhen und Tiefen durchs Leben.

  Startseite
    Unser Traumhaus
    Emily Josephines Weg
    Mein Schwangerschaftstagebuch
    9 Monate Freud und Leid, Hilfe ich bin s
    Family
    Der lange Weg zur Traumfigur
    Ärger und Frust
    Was bin ich ;-)
    Der normale Wahnsinn des Alltags
    Gedanken & Verse
  Über...



  Links
   Familienspass
   Laumax
   Lilienfrau
   Schäfchen
   Stapelweise
   Sonna´s Insoho
   heromo




  Letztes Feedback



gratis Counter by GOWEB
Gratis Counter by GOWEB
!

http://myblog.de/sheyla73

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wir haben unser Traumhaus gekauft

Endlich, ein langer Weg voller nervigen Bankanfragen und Hinterfragen warum nun ich und nicht mein Mann arbeitet etc... haben wir unseren Kredit für unser Traumhaus bekommen.

Der Vertrag ist unterschrieben und ab 1. Dezember gehört das Haus nur noch uns.

Es ist ein süßes Reihenmittelhaus in einer Wohnsiedlung in der viele Kinder wohnen, und wo ein Jugend- und Kinderzentrum in direkter Nachbarschaft liegt.
Auf der einen Seite das Leben mit Menschen und Nachbarn, auf der anderen Seite liegt direkt ein Wäldchen von wo aus man nach Herzenslust in der Natur unterwegs sein kann.

Wir sind schon fleissig in den oberen Etagen beim renovieren.

Paul bekommt ein riesiges Dachstudio für sich ganz allein, und Emily ihren Traum in ROSA

Wir freuen uns sehr auf diesen neuen Abschnitt und hoffen er bringt uns nur gutes für unsere gesamte Familie.

Steffi
19.10.12 10:03


Viele Jahre nichts geschrieben

Vor ein paar Jahren hatte ich beschlossen, warum auch immer, diesen Blog nicht mehr weiterzuführen.

Heute bin ich ein wenig traurig, denn unsere Geschichte wäre sicherlich interessant genug gewesen sie aufzuschreiben, eben damit man nichts vergisst..

Es gab viele Tiefs und auch viele Hochs, und wir stecken mitten im Umbruch in ein neues Leben zur Zeit.

Tja nun frage ich mich, schreibe ich hier weiter, und wenn ja wie schliesse ich die Lücke, die es hier gibt aufgrund der vielen fehlenden Jahre..

Nachdenkliche Grüße ( falls hier noch wer liest )

Steffi
4.10.12 12:17


2. Schultag und dann gleich ein riesenSchock

Heute Mittag wollte Holger unser Paulchen vom Bus abholen, aber er saß nicht drin.

Aufgeregt kam er zurück wir riefen bei seinem Freund an mit dem er im Bus fährt dort war er nicht, er meinte Paul wollte vorne in den Bus steigen nicht wie die anderen Kinder hinten.

Der Busfahrer funkte die anderen an, kein Paul in den Bussen.

In der Schule wusste auch niemand was.

Ich war total aufgelöst und voller Sorge.

Holger fuhr los die Strecke ab, kein Paul.

Dann ging das Telefon, Paul ist in einen anderen Bus gestiegen, als er merke, und das war spät..., dass er wohl falsch ist sprach er den Fahrer an und sagte ihm wo er wohnt und dass er glaubt wohl im falschen Bus zu sein. Dieser informierte gleich die Schule und organisierte dass Paul wieder zur Schule zurück kam

Dort haben wir ihn dann wieder eingefangen ;-)

Paul fand das ganze total lustig :umfall:

erleichterte Grüße

Steffi
2.9.10 16:14


Paul ist ein Schulkind

Am 31.08.2010 war es nun soweit, Paul ist ein Schulkind!

Die Einschulungsfeier in der Schule war sehr schön, die größeren Kinder haben Musik gemacht, gesungen und getanzt.

Danach ging es dann für eine 1. Schulstunde in die Klassen.

Paul fühlt sich glaube ich ganz wohl in der Klasse und seine Lehrerin scheint erstmal ganz nett zu sein.

Nachmittags haben wir mit der Familie Kaffee getrunken und seine ersten Hausaufgaben angeschaut, eine Schultüte musste ausgemalt werden, hat er gut gemacht!!

Dann kam der erste richtige Schultag, ich war viel aufgeregter als Paulchen. Nun sollte mein *Kleiner* also allein mit dem Bus fahren, das hat er vorher noch nie gemacht, und doch hat er es ganz toll gemeistert und die größeren Kinder aus der Nachbarschaft waren auch sehr lieb.

Heute dann ging er schon allein zum Bus, zwei Mädchen haben ihn abgeholt und er meinte, Mama du musst nicht mehr mitgehen das kann ich allein....

Seufz mein Baby ist nun groß


Und ich bin so mega stolz auf Ihn
2.9.10 09:11


Paul

Paul ist ja nun bald ein Schulkind.

Sein Tornister steht fertig incl. Etui etc in seinem Zimmer, und wird jedem vorgeführt er ist sooo stolz !! :-)

In seiner Entwicklung geht es langsam vorran.

Er kann nun endlich sicher Rad fahren, spielt draussen toll mit den Nachbarskindern und auch die Motorik wird deutlich besser.

Seine Wutanfälle allerdings sind weiterhin schwierig für unser Familienleben, wir arbeiten daran und hoffen es gemeinsam auch mit Hilfe der INPP Therapeutin hinzukommen.

Seine kleine Schwester liebt er und sie himmelt ihn an , zu süss....
8.6.10 11:15


Mausi

Unsere kleine Maus lernt jeden Tag etwas neues, sie entwickelt sich toll, nur das mit dem Laufen ist nicht so ihr Ding, an einem Finger super, aber alleine hat sie doch noch zu viel Angst.

Hoffentlich läuft sie bis zur Hochzeit, sie soll doch die Blümchen streuen mit Paulchen....

Ihre Zähnchen sind fast komplett, sie lacht und brabbelt, und so manchmal kommen auch verständliche Worte aus ihrem Mund.

Emily ist eine sehr starke Persönlichkeit, die sehr deutlich zeigt was sie möchte und was nicht... sie kann super lieb und süß sein, aber wehe ihr passt etwas nicht, dann schmeisst sie sich auf den Boden und schreit wütend und laut und lässt sich kaum beruhigen.. man oh man, ganz die Mama ;-)

stolze Grüße

Steffi
8.6.10 11:13


Hochzeit

Unsere Hochzeit naht in großen Schritten.

Nun sind es nur noch knapp 8 Wochen und die Zeit rennt nur so dahin.

Gestern war ich zur vorletzen Anprobe meines Kleides und fühlte mich, komisch.. meine Mama und meine Schwester, die dabei waren, fanden mich ganz toll, und ich.. hm.. na ja.. mal sehen...

Ich muss noch so viel vorbereiten, Tischdeko, Tischkarten etc... seufz.. so langsam bekomm ich ich Muffensausen nicht alles zu schaffen, aber das wird schon werden, MUSS ja *gg*

aufgeregte Grüße

Steffi
8.6.10 11:09


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung